Antville Help
Freitag, 13. November 2009

FAQ - Antworten auf mögliche Fragen

Das ist eine an antville.org angepasste Version der seit Juni 2006 auf hilfe.blogger.de von giardino, ichichich, kid37 und kinomu verfassten FAQ.
Sollten Sie inhaltliche Fehler bemerken, wären wir für Hinweise dankbar.

Grundsätzliches, Registrierung, Einstellungen

Bloglayout


Einträge gestalten

Hilfe, ich habe da mal eine Frage zur Technik

Grundsätzliches, Registrierung, Zugriffsrechte

Vieles ist schon mal gefragt und beantwortet worden, bitte versuchen Sie erst einmal mit Hilfe der Suchfunktion in der Seitenleiste herauszufinden, ob Ihr Problem bereits behandelt wurde.

Hilfreich und sinnvoll ist es, seinen Namen mit dem Link seines Blogs zu versehen. Dazu reicht es, unter Edit your profile im Feld "Personal URL:" die Adresse seines Blogs einzutragen. Für dieses Blog wäre das zB help.antville.org

In der Navigationsleiste Ihres Blogs findet sich der Menüpunkt "Preferences". Dort können verschiedene grundlegende Dinge festgelegt werden: Name, Untertitel, Kommentare ein/aus, usw. Hier findet man auch die Referrer-Spam-Liste. Es lohnt sich, dort in der eigenen Referrer-Liste gefundene Begriffe aus Spam-Links einzutragen. (Häufig vorkommende Begriffe wie "casino", "online games" oder Namen bestimmter Medikamente reichen, keine ganzen URLs!)
(Näheres dazu -> hier)

Welche verschiedenen Stufen von Zugriffsrechten gibt es für ein Blog?

Ein angemeldeter Benutzer

  • ohne Rolle (Standard): darf Kommentare schreiben
  • mit Rolle Subscriber: ebenfalls
  • mit Rolle Contributor: darf außerdem eigene Beiträge schreiben
  • mit Rolle Content Manager: darf außerdem die Beiträge und Kommentare anderer Benutzer verändern oder löschen, und
  • mit Rolle Owner: darf außerdem anderen Nutzern Rollen zuweisen und alle Grundeinstellungen des Blogs verändern.

Diese Rollen finden Sie in Ihrem Blog auf der Seite "Members", unter dem Feld "Status" zu jedem aufgelisteten Benutzer. Standardmäßig sind dort außer einem selbst (als "Owner") erst einmal nur diejenigen Benutzer zu finden, die das Blog abonniert haben.

Die eigene Rolle in einem anderen Blog können Sie an der Anzeige "Logged in as..." ablesen (hier im Blog z. B. oben rechts); dort steht sie in Klammern hinter Ihrem Benutzernamen — es sei denn, Sie sind nicht einmal Abonnent des jeweiligen Blogs. Oder sowieso ausgeloggt.

Zugriffsrechte lassen sich noch an anderen Punkten einstellen. Die Kommentierbarkeit einzelner Beiträge lässt sich aus- oder wieder anschalten (beim Anlegen oder späteren Bearbeiten des Beitrags gibt es dafür entweder ein Häkchen oder ein Dropdown-Menü, mehr zu letzterem im nächsten Absatz). Auch fürs ganze Blog kann man das Kommentieren verweigern oder erlauben (generelle Blogeinstellungen, Häkchen bei "Comments: enabled"). Für regelrechte Gemeinschaftblogs wie z. B. dieses hier kann man allen Benutzern von antville.org die Erlaubnis zum Erstellen von neuen Beiträgen geben (Preferences, Mode: "open"). Im Modus "closed" können nur die Besitzer eines Blogs darauf zugreifen, bei "restricted" haben auch "Redakteure" und "Autoren" Zutritt.

Was kann ich mit den Dropdown-Menüs unter dem Formular zum Schreiben von Beiträgen einstellen?

  • Der Modus "featured" (=sichtbar) bewirkt das, was früher mit der Checkbox "Show this story on the front page" eingestellt wurde.
  • "hidden" (=versteckt) ist das Pendant dazu: die Story ist zwar online, wird aber nicht auf der Frontpage angezeigt.
  • Eine Story ist "closed" (=geschlossen), wenn sie nur noch für den User erreichbar ist, der sie geschrieben hat, außerdem für einen "Owner" (=Besitzer) oder "Manager" (=Redakteur).
  • Für alle sichtbar wird die Story im Modus "public" (=öffentlich) (natürlich nur, sofern der Site es zulässt). Bearbeitet werden kann sie von einem "Owner" (=Besitzer) oder "Manager" (=Redakteur).
  • Soll eine Story auch von einem "Contributor" (=Autor) bearbeitet werden können, muss sie als "shared" (=gemeinsam) veröffentlicht werden.
  • Schließlich erlaubt der Modus "open" (=offen) auch jedem "Subscriber" (=Abonnent) das Bearbeiten einer Story.

Wie kann ich meinen Benutzernamen ändern?

Indem man sich unter dem neuen Namen registriert. Falls Sie bereits ein Blog besitzen, das Sie unter dem neuen Namen weiterführen möchten, gehen Sie anschließend wie folgt vor:

  1. Das eigene Blog besuchen, eingeloggt unter dem alten Namen.
  2. In die Verwaltung der Mitglieder gehen ("Members").
  3. "Add a member" anklicken, ins Suchfeld den neuen Benutzernamen eingeben, "Search" drücken.
  4. Das richtige Suchergebnis anwählen und "Add to members" drücken.
  5. Den neuen Benutzernamen in der Liste aller Benutzer suchen und "edit" klicken.
  6. Status des neuen Benutzernamens auf "Owner" setzen.

Ab dann sind alle Funktionen des Blogs für den neuen Usernamen verfügbar.

Ich möchte einem Freund erlauben, eigene Beiträge in meinem Blog zu schreiben. Wie geht das?

Sie gehen vor wie in Schritt 2-5 der letzten Antwort beschrieben, nur dass Sie anschließend Ihrem Freund den Status "Contributor" geben.

Habe ich auf antville.org ein Blog - oder doch nicht?

Ein eigenes Blog finden Sie, indem Sie auf Subscriptions klicken.

Wenn Sie es dort nicht finden, sind Sie vielleicht unter einem falschen Benutzernamen eingeloggt, so Sie mehr als einen haben.

Ich habe ein Blog, aber es erscheint nicht unter den aktualisierten Blogs auf der Startseite.

Die Blogs auf antville.org sind standardmäßig auf "closed" geschaltet, damit Sie in Ruhe das Layout gestalten, an Ihrem ersten Text feilen und Test machen können. Falls Ihr Blog unsichtbar bleibt, wurde vielleicht vergessen, es von "closed" auf "public" zu schalten. (Die Option ist unter "Preferences" zu finden.)

Wenn Stories zunächst als "closed" gespeichert sind, wird das Blog bei ihrem Veröffentlichen ebenfalls nicht auf der Startseite nach oben gereiht.

Wie lege ich ein Impressum an?

Schreiben Sie das Impressum in einen neuen Blogeintrag, stellen Sie ihn vor der Veröffentlichung von "featured" auf "hidden" und fügen Sie dann in der Skin "Main Page" (siehe Abschnitt "Bloglayout") an geeigneter Stelle einen Link auf den Beitrag ein.

Ob Weblogs prinzipiell ein Impressum benötigen, ist umstritten. Diese Frage können Sie für Ihr Blog letztlich nur selbst beantworten.
cf. tobi.antville.org

Können Besucher auch anonym kommentieren?

Gänzlich anonyme Kommentare sind mit Antville nicht möglich; eine einmalige Registrierung ist unumgänglich (und gilt im Übrigen dann für alle Blogs auf antville.org). Wer weiß, wie Blogger auf anderen Blog-Plattformen mittlerweile unter Kommentar-Spam leiden, wird der Registrierungspflicht durchaus Positives abgewinnen können.

Aus diesem Grund sind auch "Gastaccounts" mit veröffentlichtem Passwort nicht erwünscht.

Wieso können Kommentare verschwinden?

Jeder Schreiber eines Kommentars bleibt dessen "Eigentümer", d.h. kann ihn zu einem späteren Zeitpunkt ändern oder sogar löschen. Das ist so gewollt.

Eine technische Besonderheit der Blogsoftware sorgt leider dafür, dass zuweilen mit dem Löschen eines Kommentars auch Kommentare anderer Benutzer verschwinden können, nämlich die, die (technisch, nicht notwendigerweise inhaltlich) in direkter Antwort darauf erstellt wurden. Was natürlich nicht so gewollt ist. (Eine Änderung ist geplant.)

Wie kann ich Beiträge importieren oder exportieren?

Als Besitzer eines Weblogs können Sie die von Ihnen darauf gespeicherten Beiträge als Blogger export file (.xml) exportieren. Dazu fügen Sie der URL des Blogs /export hinzu, also etwa foo.antville.org und klicken Start.

Zum Importieren von Beiträge (z.B. von blogspot.com, WordPress oder twoday.net-Blogs) gehen Sie auf /import und wählen die auf Ihrem Computer gespeicherte Datei aus wenden Sie sich via Antville Help an einen Administrator.

Eventuell muss sie vorher konvertiert werden.

Achtung: es ist derzeit nicht möglich, Bilder, Tags, Umfragen oder Kommentare zu importieren/exportieren.

Wie kann ich mein Blog löschen? Und wie meinen Benutzer-Account?

Wenn Sie Ihr Blog löschen möchten, wählen Sie unter /edit als Modus Gelöscht / Deleted. Es wird dann nach einigen Tagen, während derer Sie es sich noch anders überlegen können, automatisch unwiederbringlich gelöscht.

Um keinen Schritt zu setzten, den Sie bereuen könnten, empfiehlt es sich aber, es nur zu schließen.

Seinen Benutzeraccount kann man nicht löschen oder löschen lassen, Sie können ihn aber selbst unbrauchbar machen, indem Sie alle Adressen aus Ihrem Profil löschen und ggf. abschließend eine zufällige Zeichenfolge als Passwort setzen.

Warum das so ist, kann man hier nachlesen.

Bloglayout

In der Navigationsleiste finden sich ein Menüpunkt "Layout". Dort gibt es wiederum eine Grob- und eine Feineinstellung. Unter "Preferences" können Farben (z.B. für Text und Links) und Schriften (für Texte und Titel) für das gesamte Blog ausgewählt werden.

Die Feinabstimmung erreicht man unter "Skins/Site Layout". Hier hat man Zugriff auf die beiden Skins "Site Page" (vormals "Main Page") mit dem Html-Code der Blog-Hauptseite und dem "CSS Stylesheet" mit den CSS-Formatierungen für alle Elemente der Seite. Z.B. werden Links, fixe Banner oder das "Favourite Icon" in der "Site Page" eingetragen, Formatierungen von Elementen wie Links, Überschriften, Textteilen, Spaltenbreiten etc. im "Stylesheet".

Hinweis: Lösche niemals Code aus einer Skin, von dem du nicht genau weißt, was er tut.

Wo finde ich Dokumentation und Hilfe zu Html-Befehlen und Makros?

Antville spricht HTML/CSS und benutzt Makros. Im Netz gibt es dazu unter Selfhtml.org und Macros-Antville (Vorsicht, nicht mehr aktuell!) weitere Erläuterungen, Foren und in der Regel mehr Informationen als man je brauchen wird.

Wie baue ich ein FavIcon ein?

Eine Anleitung zum Einbau des kleinen Icons, das der Browser dann neben der Adresszeile des Blogs anzeigt, findet sich hier.

Ich hätte gerne ein anderes Layout.

Bei Layouts Antville gibt es viele vorgefertigte Layouts zum Herunterladen, mit denen sich Ihr Blog ruckzuck umgestalten läßt. Unter -> Layout kann man ein solches Layout importieren.

Es empfiehlt sich, zuerst ein Backup des alten Layouts anzulegen (z.B. mit Layouts/download)

Neu: für Antville 1.1 erstellte Layouts (ZIP-Dateien) können via
/layout/convert in mit Antville 1.2.1 kompatible umgewandelt werden. (Bekannter Fehler: über den Formularen zum Schreiben von Kommentaren werden die Texte, auf die man antwortet, nicht angezeigt.)

(Layouts für blogspot.com, twoday.net und andere Systeme können hier ohnehin nicht verwendet werden.)

Bitte beachten Sie, dass das Anpassen von fertigen Layouts an persönliche Wünsche nicht trivial ist. Entsprechende Unterstützung von anderen Usern z. B. über Anfrage hier im Hilfeblog kann also nur begrenzt erwartet werden.

Falls jemand den Wunsch nach etwas ganz speziellem handgestrickten hat, möge er sich bitte an mcberlin.net wenden - und Verständnis dafür haben, daß Frau Gaumann kommerziell tätig ist.

Hilfe, ich habe mein Layout zerschossen!

Keine Panik, meist läßt sich das Layout resetten, die Inhalte (Texte und Bilder) sollten in aller Regel erhalten sein. Wenn's trotzdem mal schiefgegangen sein sollte, kann man auf help.antville.org um Hilfe fragen.

Kann ich die Anzeige der letzten Änderungen auf Kommentare begrenzen?

Standardmäßig werden unter den letzten Änderungen auf der Startseite sowohl neue Einträge als auch neue Kommentare angezeigt. Wie man nur die neuesten Kommentare anzeigen lässt, steht hier.
<!--

Wo kann ich sehen, wie oft ein einzelner Beitrag schon angeklickt wurde?

Die Anzeige der meistgelesenen Einträge des Blogs ("Most read") kann nur die 25 ersten Beiträge anzeigen. Wie Sie die Zugriffszahl eines beliebigen Beitrags im Blog selbst anzeigen lassen können, steht hier-->

Einträge gestalten

Wie kann ich meinen Text formatieren?

Andere machen lustige Sachen mit ihrer Schrift? Sie möchten auch einzelne Wörter fett, kursiv oder durchgestrichen schreiben? Die wichtigsten Befehle dafür lauten:

<b>fett</b> schreibt den Text fett
<i>kursiv</i> schreibt den Text kursiv
<u>unterstrichen</u> schreibt den Text unterstrichen
<s>durchgestrichen</s> schreibt den Text durchgestrichen

Einen Link im Text erzeugt man durch folgenden Befehl:
<a href="www.beispiel.url">Beispiel<;

Wie kann ich ein Bild in meinem Blog veröffentlichen?

Sie haben Katzen oder Strickpullis und finden, die müssen unbedingt ins Blog? Nichts leichter als das. In der Navigationsleiste gibt es unter -> Images alle wichtigen Menüpunkte.
Sobald das Bild hochgeladen wurde ("add an image"), erscheint ein Makro in der Form <% image "bildname" %>. Dieses Makro kopiert man einfach in einen Beitrag oder Kommentar.

Eine Bitte: Ihre Katze kann tolle Kunststücke und Sie möchten eine ganze Serie zeigen, weil die Welt darauf gewartet hat? Bitte nur ein oder zwei Bilder davon auf die Startseite (also in den Beitrag) packen. Den Rest lieber in die Kommentare. Damit halten Sie die Ladezeiten für Ihr Blog (und letzten Endes antville.org) kurz und niemand klickt entnervt bereits nach 10 Sekunden wieder weg, weil Ihre Seite ewig lädt.

Aus demselben Grund bitte die Bilder auf bestimmte Größen reduzieren (z.B. 400 Pixel Seitenlänge) und beim Abspeichern komprimieren. 40 bis 50 Kb reichen fürs Netz völlig aus. Ein Bild muss in einem der Formate JPEG (für Fotos), GIF oder PNG (Diagramme und Zeichnungen) vorliegen; andere Formate funktionieren auf Webseiten nicht.

Wie kann ich mein Bild von Text umfließen lassen?

Sie möchten mit dem Text links oder rechts an einem kleinen Bild vorbei? Kein Problem: fügen Sie im Stylesheet

.alignleft {
<!--av-code-->float: left;
<!--av-code-->margin: 2px 10px 1px 0px;
<!--av-code-->}

hinzu und anschließend das Bild mit <img src="url" class="alignleft"> in einem Posting ein. Es wird dann an den linken Rand gerückt und rechts von Text umflossen, Rand oben 2px, rechts 10px, unten 1px, links 0px, analog gehen Sie vor, wenn das Bild rechts ausgerichtet sein soll.

Falls Sie das Stylesheet nicht verändern möchten - oder nicht können, weil Sie nicht Owner des Blogs sind - können Sie das Bild auch mit <img src="url" style="float: left; margin: 2px 10px 1px 0px;"> einbinden.

Der Vorteil der ersten Lösung ist, daß Sie zu einem späteren Zeitpunkt zentral die Abstände für alle Bilder ändern können, der Nachteil ist, daß Sie bei jedem Layoutwechsel darauf achten müssen, ob die Klasse "alignleft" im CSS enthalten ist.

Kann ich "Tags" (vormals "Topics") umbenennen, zusammenlegen oder löschen?

Ja, dazu klicken Sie zuerst auf den Menüpunkt "Tags", dann auf den Tag, den Sie umbenennen möchten und schließlich auf "Rename".

Wenn Sie den/die Tag(s) einer Story ändern möchten, klicken Sie unter der entsprechenden Story auf "edit" und korrigieren das entsprechende Formularfeld.

Hilfe, ich habe da mal eine Frage zur Technik

Wie kann ich mein Blog (oder: einen Text, ein Bild) aus dem Google-Cache löschen lassen?

Leider haben die Antville-Administratoren keinerlei Zugriff auf diesen Google-Cache, es gibt jedoch eine gute Anleitung, wie Sie Inhalte entfernen lassen können.

Wie kann ich mit Hilfe externer Programme auf antville.org bloggen?

Antville unterstützt Blogger API 1.0, MetaWeblog API und MovableType API, der URL endpoint ist jeweils www.antville.org.

Blog-ID: Der Teil Ihrer Blog-URL ohne das "http://" vorne und das ".antville.org" dahinter, das wäre z. B. "help" für dieses Blog.

(Möglicherweise werden Umlaute und Sonderzeichen nicht in allen Fällen korrekt übertragen.)

Welche Optionen gibt es für den RSS-Feed?

Wenn die Adresse Ihres Blogs xyz.antville.org ist, dann finden Sie unter xyz.antville.org den Feed mit den zuletzt aktualisierten Beiträgen und Kommentaren (es sind übrigens auch jene Beiträge enthalten, die nicht auf der Startseite des Blogs veröffentlicht werden), unter xyz.antville.org den Feed mit den zuletzt aktualisierten Beiträgen, unter xyz.antville.org die zuletzt aktualisierten Kommentare und unter xyz.antville.org den Feed mit den mit "foo" getaggten Beiträgen.

Unter www.antville.org findet sich schließlich die Liste der zuletzt aktualisierten Blogs auf antville.org.

Kann ich irgendwo den Quellcode einsehen?

Gerne! code.google.com

Wie kann man Trackback in Antville-Blogs einbinden?

Antville selbst bietet keine Trackback-Funktion. Man kann eine solche aber manuell über den kostenlosen Anbieter Haloscan in sein Blog einbinden. Eine sehr gute Anleitung hierzu findet man in diesem Beitrag bei textlastig.

Update

Kann ich verhindern, daß ein bestimmter User auf meinem Blog kommentiert?

Wir halten zwar nicht viel vom Abwürgen von Diskussionen, aber wenn es sein muß, können Sie es versuchen:

Ins Stylesheet (Skins > Site Layout > CSS Stylesheet) fügen Sie (der Einfachheit halber ganz am Ende)
.modusername1, .modusername2 {display: none}
ein, wobei Sie "username1", "username2" etc. durch die Namen derer ersetzen, die regelmässig verbal über die Stränge schlagen.

In der Skin Comments/Comment.edit (zu finden unter "all skins") ändern Sie die zweite Zeile:
<form method="post" action="<% response.action %>">
ersetzen Sie durch
<form class="mod<% username %>" method="post" action="<% response.action %>">

Warum funktioniert der Referrer Spam Filter auf meinem Blog nicht mehr?

Der Referrer Spam Filter funktioniert am besten, wenn man die besonders häufig in den Spamlinks (und selten in anderen Links) vorkommenden Teile in die Liste (im Menü "Preferences") einträgt, untereinander, ohne Leerzeichen, zB

poker
gambling
viagra
pharmacy

Es empfiehlt sich nicht, ganze URLs in den Filter aufzunehmen, denn Sie möchten ja nicht nur 123.gefaelschtesviagra.com nicht mehr sehen, sondern auch nicht 132.gefaelschtesviagra.com. Außerdem steigt mit jedem weiteren Eintrag die Zeit, die Ihr Computer benötigt, um die Liste zu berechnen. (Insbesondere bei Blogs mit vielen Referrern und langen Blacklists kann das lange dauern.)

Sie sind nicht angemeldet